Aufführungsdatenbank

Wolfgang Schmidt

In Kassel geboren, studierte er nach dem Abitur an der Frankfurter Musikhochschule Gesang bei Prof. Martin Gründler und wurde für besondere Leistungen von der Hindemith-Stiftung ausgezeichnet. Bereits während des Studiums entwickelte er eine rege Konzerttätigkeit, die ihn ins gesamte westeuropäische Ausland sowie zahlreiche Länder in Übersee führte, auch sang er aktiv bei der „pocket opera company nürnberg“.

Der junge Sänger bekam sein erstes Engagement am Städtebundtheater Hof, später war er Ensemblemitglied in Kiel und Dortmund, ab 1988 ist er Mitglied der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf, wo er nahezu alle bedeutenden Partien seines Fachs verkörpert hat. 1996 wurde ihm der Titel Kammersänger verliehen von der Deutschen Oper am Rhein.
Bayreuth-Besuchern ist er seit vielen Jahren vertraut – seit 1992 ist er dem Hause eng verbunden. Er sang Wagner-Partien in der ganzen Welt, an allen bedeutenden Bühnen des In- und Auslands, bei vielen internationalen Festivals und ist ständiger Gast der Wiener Staatsoper.

In der Saison 2003 / 2004 nahm er einen Fachwechsel vor und startete neu durch, wobei sich seine Partien darin ständig erweitern. So umfasst sein Repertoire u. a. Mime und Loge, Herodes (Salome), Tambourmajor (Wozzeck), Aegisth (Elektra), Peter Grimes, Schuiski (Boris Godunow) und Jim Mahoney.

Mitwirken in Bayreuth

JahrWerkFunktion/Rolle
2010SiegfriedMime
2010Das RheingoldMime
2009SiegfriedMime
2009Das RheingoldMime
2004GötterdämmerungSiegfried
2004SiegfriedSiegfried
2003GötterdämmerungSiegfried
2003SiegfriedSiegfried
2002GötterdämmerungSiegfried
2001GötterdämmerungSiegfried
2000GötterdämmerungSiegfried
2000SiegfriedSiegfried
1998SiegfriedSiegfried
1998GötterdämmerungSiegfried
1997SiegfriedSiegfried
1997GötterdämmerungSiegfried
1996SiegfriedSiegfried
1996GötterdämmerungSiegfried
1996Tristan und IsoldeTristan
1995SiegfriedSiegfried
1995GötterdämmerungSiegfried
1995TannhäuserTannhäuser
1994SiegfriedSiegfried
1994GötterdämmerungSiegfried
1993TannhäuserTannhäuser
1992TannhäuserTannhäuser
Menü