Festspiel Open Air 2024

Das dritte Festspiel-Open-Air thematisiert Richard Wagners´Lebensstationen in Musik: Leipzig, Dresden, Riga, München, Paris, Bayreuth – Venedig! Das Open Air begleitet die Reisen des Komponisten mit Werken aus jenen Ländern, die Wagner beeinflusst haben – und natürlich mit seiner eigenen Musik. Welche Rolle spielten Dresden und die Revolution für Wagner? Warum hat er sich so sehr an Paris gerieben? Welche Musik begleitete ihn auf dem Weg von München nach Bayreuth? Und was zog ihn am Ende des Lebens nach Italien? Wir spannen wieder einen großen musikalischen Bogen von Bach bis Lloyd Webber, zusätzlich werden Werke von Boieldieu, Bizet, Tschaikowski, Bruckner, Verdi & Liszt ausgeführt. Und natürlich wird auch Richard Wagner nicht fehlen.

Nach den beiden erfolgreichen Open-Airs der letzten Jahre wird das Festspielorchester auch diesen Sommer wieder zwei Mal auf dem Hügel vor dem Festspielhaus spielen: kostenlos für jeden. Mit dabei sind Sängerinnen und Sänger der Bayreuther Festspiele, Axel Brüggemann wird auch dieses Jahr wieder durch das Programm führen. Für Kulinarik vor Ort ist gesorgt, Picknick darf natürlich mitgebracht werden.

Musikalische Leitung: Nathalie Stutzmann

Soli: Catherine Foster, Birger Radde, Michael Kupfer-Radecky, Tilmann Unger

Moderation: Axel Brüggemann

Änderungen vorbehalten
Ein Projekt der Bayreuther Festspiele, realisiert durch die BF Medien GmbH

Titelbild 2022: © Adrian Altinger

Termine

  • Mittwoch, 24. Juli 2024, 20:00 Uhr
  • Dienstag, 30. Juli 2024, 20:00 Uhr

 

keine Kartenpflicht, Eintritt frei.