Aufführungsdatenbank

Jorge Rodríguez-Norton

 

Geboren in Asturien, Spanien, begann er sein Musikstudium mit Schwerpunkt Klavier. Er hat einen Abschluss in lyrischem Gesang vom Joaquín-Rodrigo-Konservatorium in Valencia und einen BA in plastischer Kunst und Design von der Kunsthochschule in Oviedo.
In den Jahren 2010 und 2013 wurde er beim Internationalen Gesangswettbewerb der Stadt Logroño ausgezeichnet.

Er trat bei großen Festivals und Theatern auf, wie dem Wagner-Festspielhaus in Bayreuth, dem Teatro Real in Madrid, dem Opernhaus in Lausanne (Schweiz), dem Gran Teatro del Liceu in Barcelona, dem Campoamor-Theater in Oviedo, dem Euskalduna-Palast und dem Arriaga-Theater in Bilbao, Palau de Les Arts und Palau de la Música in Valencia, Teatro de la Zarzuela Madrid, Teatros del Canal Madrid, Teatro Mayor in Bogotá und Teatro Romano in Mérida, unter der Leitung von großen Meistern wie Christian Thielemann, Marco Armiliato, Nicola Luisotti, Evelino Pidò, Valery Gergiev, Axel Kober, Josep Pons, Maximiano Valdés, Paolo Arrivabeni, James Gaffigan, Guillermo García Calvo, Miguel Roa, José Miguel Perez-Sierra, Álvaro Albiach, Óliver Díaz, Francesco Ciampa, Josep Caballé und Ramón Tebar unter anderem und mit den künstlerischen Leitern Emilio Sagi, Giancarlo del Monaco, Tobias Kratzer, David McVicar, Damiano Michieletto, Alfred Kirchner, Gustavo Tambascio, Paco Azorín, Hugo de Ana, Mario Martone, Lluís Pascual, Daniel Slater, Joan Anton Rechi, Mariame Clément usw..

Er wirkt in den Opern Tristan und Isolde als Matrose und Hirte, Tannhäuser mit Heinrich dem Schreiber, Froh in Das Rheingold, Goro in Madama Butterfly, Doktor Cajus in Falstaff, Gaston in La Traviata, Normanno in Lucia de Lammermoor mit, Harry in Fanciulla del West, Maestro di ballo in Manon Lescaut, Federico di Frengel in Stiffelio, Bastian in Bastian und Bastienne, Ruiz in Il Trovatore, der Jude I in Salomé, Perrückenmacher in Ariandne auf Naxos, Primo Judice in Ballo in Maschera und viele andere.

Er hat sich auch intensiv mit dem Genre der Zarzuela befasst und spielte die Hauptrolle in der europäischen Erstaufführung von Tres Sombreros de copa von Ricardo Llorca und wirkte in Produktionen wie Ricardo in La del manojo de rosas, El Rey in El Rey que Rabió, Antonio in Maruxa, El Casto José de La Corte de Faraón, Don Luis in El Barberillo de Lavapiés, Txomin in El Caserío, Javier in Luisa Fernanda, Juanito in Las Golondrinas, Chamaco in Don Gil de Alcalá, Serafín in Agua, Azucarillos und Aguardiente usw.

Er hat in verschiedenen Konzertsaisons gesungen, u.a. Die Schöpfung von Haydn, Romeo und Julia von Tschaikowsky/Tanejew im Auditorium von Badajoz, Intende Voce und Messe in G von Schubert im Auditorium von Zaragoza, Chorfantasie von Beethoven.

Mitwirken in Bayreuth

Jahr Werk Funktion/Rolle
2022 Tristan und Isolde Ein Hirt
2022 Tannhäuser Heinrich der Schreiber
2021 Tannhäuser Heinrich der Schreiber
2020 Tannhäuser Heinrich der Schreiber
2019 Tannhäuser Heinrich der Schreiber