Aufführungsdatenbank

Sebastian Weigle

Seine Ausbildung erhielt der in Berlin geborene Sebastian Weigle an der Berliner Hochschule für Musik Hanns Eisler, wo er parallel Horn, Klavier und Dirigieren studierte. 1982 wurde er zum 1. Solohornisten der Staatskapelle Berlin ernannt. Er gründete 1987 den Kammerchor Berlin, war künstlerischer Leiter des Neuen Berliner Kammerorchesters, ab 1993 Chefdirigent der Jungen Philharmonie Brandenburg und von 1997 bis 2002 Erster Staatskapellmeister an der Staatsoper Berlin, wo er mit zahlreichen Opern und Balletten ein großes Repertoire dirigierte. Er gastierte u.a. an der Oper Frankfurt, beim Granada Festival, an der Semperoper Dresden, an der Staatsoper Wien, der Cincinnati Opera und der Metropolitan Opera New York, bei den Bayreuther Festspielen sowie an der Opera Australia in Sydney und in Japan.  Von 2004 bis 2009 war Weigle Chefdirigent des Gran Teatre del Liceu in Barcelona. Im Jahr 2003 wurde er von der "Opernwelt" zum "Dirigenten des Jahres" gewählt, in den Jahren 2005 und 2006 erhielt er dieselbe Auszeichnung in einer Kritikerumfrage in Barcelona. Seit der Spielzeit 2008/09 ist er Generalmusikdirektor der Oper Frankfurt.

Mitwirken in Bayreuth

JahrWerkFunktion/Rolle
2011Die Meistersinger von NürnbergMusikalische Leitung
2010Die Meistersinger von NürnbergMusikalische Leitung
2009Die Meistersinger von NürnbergMusikalische Leitung
2008Die Meistersinger von NürnbergMusikalische Leitung
2007Die Meistersinger von NürnbergMusikalische Leitung
Menü