Aufführungsdatenbank

Friedemann Röhlig

Friedemann Röhlig wurde in Leipzig geboren und absolvierte zunächst ein Studium an der Musikhochschule Leipzig in den Fächern Klavier, Harfe, und Dirigieren. Seine sängerische Ausbildung erfolgte an der Stuttgarter Musikhochschule bei Prof. Julia Hamari und Carl Davis. Beim "49. Internationalen Musikwettbewerb der ARD" in München zählte Friedemann Röhlig zu den Preisträgern. Nach seinem ersten Engagement am Opernstudio der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf war er von 1998 bis 2002 am Staatstheater Kassel tätig. Röhlig war u.a. Gast an der Nederlandse Opera Amsterdam, der San Francisco Opera, der Opera National de Paris, in Montpellier und Straßburg, der Hamburgischen Staatsoper, der Staatsoper Stuttgart, dem Liceu Barcelona und am Theatre de la Monnaie Brüssel, bei den Salzburger Festspielen, den Bregenzer Festspielen sowie den Dresdner Musikfestspielen. Sein breit gefächertes Repertoire reicht von Sarastro über Gurnemanz bis zu Doktor in Wozzeck. Nächste Engagements werden Friedemann Röhlig, der auch als Professor für Gesang an der Musikhochschule Karlsruhe unterrichtet, ans Theatre de la Monnaie Brüssel und wiederholt ans Liceu Barcelona führen, u.a. als Fasolt. 

Mitwirken in Bayreuth

JahrWerkFunktion/Rolle
2011Parsifal2. Gralsritter
2011Die Meistersinger von NürnbergEin Nachtwächter
2010Parsifal2. Gralsritter
2010Die Meistersinger von NürnbergEin Nachtwächter
2009Parsifal2. Gralsritter
2009Die Meistersinger von NürnbergEin Nachtwächter
2008Parsifal2. Gralsritter
2008Die Meistersinger von NürnbergEin Nachtwächter
2007Die Meistersinger von NürnbergEin Nachtwächter
Menü