Aufführungsdatenbank

Robin Johannsen

Robin Johannsen wurde in Philadelphia geboren und absolvierte ihr Gesangsstudium an der University of Cincinnati. Die Künstlerin erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, wie z.B. den ‚Friedrich Schorr Memorial Performance Prize in Voice’, den Preis der ‚Liederkranz Foundation’, sowie das ‚Alberto-Vilar-Stipendium der American Berlin Opera Foundation’. In der Spielzeit 2001/2002 trat sie neben anderen Engagements sowohl im Galakonzert der Alice Tully Hall im Lincoln Center New York, als auch in der Rolle der Adele in Die Fledermaus, Madame Herz in Der Schauspieldirektor, Pamina in Die Zauberflöte und Gilda in Rigoletto auf. In den Jahren 2002/2003 kam die junge Sopranistin als Stipendiatin der ‚American Berlin Oper Foundation’ an die Deutsche Oper Berlin, wo sie mit Partien wie Barbarina in Die Hochzeit des Figaro, Papagena in Die Zauberflöte, Jano in Jenufa, Sandmännchen und Taumännchen in Hänsel und Gretel und Ein junger Hirt in Tannhäuser große Erfolge hatte. Mit der Spielzeit 2003/2004 wurde Robin Johannsen Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin und sang u.a. Susanna in Die Hochzeit des Figaro, Norina in Don Pasquale und die Sopranpartie in Carmina Burana. Von 2005 bis 2007 war Johannsen an der Oper Leipzig engagiert und sang dort Partien wie Pamina in Die Zauberflöte, Susanna in Die Hochzeit des Figaro, Gretel in Hänsel und Gretel und Blonde in einer Neuproduktion von Die Entführung aus dem Serail. Gastengagements führten die gefragte Sopranistin ans Nationaltheater Mannheim, zum Festival Musica Mallorca und nach Barcelona.

Als Junger Hirt war sie 2003 erstmalig in Bayreuth zu hören, 2008 interpretiert sie die Stimme des Waldvogels in Siegfried.

Mitwirken in Bayreuth

JahrWerkFunktion/Rolle
2008SiegfriedWaldvogel
2007SiegfriedWaldvogel
2007TannhäuserEin junger Hirt
2006SiegfriedWaldvogel
2005TannhäuserEin junger Hirt
2004SiegfriedWaldvogel
2004TannhäuserEin junger Hirt
2003TannhäuserEin junger Hirt
Menü