Aufführungsdatenbank

Nicol Hungsberg

 

Der in Thüringen geboren Licht-Designer begann seine Laufbahn am Theater Rudolstadt. Es folgten Stationen am Opernhaus des Staatstheater Kassels und im Schauspielhaus der Städtischen Bühnen Frankfurt a. M.  In der Spielzeit 2009/2010 wechselte der an die Oper Köln, wo er seitdem als Beleuchtungsinspektor und Licht-Designer tätig ist.
Seit dem sind unzählige Produktionen im Bereich Oper und Schauspiel entstanden.
Weitere Arbeiten führten Ihn unter anderem an das Staatstheater Saarbrücken, die Lettische Nationaloper Riga sowie die Deutsche Oper Berlin.
Außerdem ist er seit vielen Jahren während der Festspielzeit stellvertretender Leiter der Beleuchtung bei den Bayreuther Festspielen.

Mitwirken in Bayreuth

Jahr Werk Funktion/Rolle
2022 Tristan und Isolde Licht
Menü