Aufführungsdatenbank

Julia Borchert

Julia Borchert, geboren in Bad Pyrmont, begann ihr Musiktheaterstudium an der Essener Folkwang Hochschule und schloss dieses 1991 mit Auszeichnung bei Ingeborg Most in Freiburg ab. Im gleichen Jahr wurde sie an das Nationaltheater Mannheim berufen, wo sie mit der Sophie in Der Rosenkavalier, unter der Regie von Oliver Tambosi, einen großen Erfolg feierte und von der  'Opernwelt' 1997 in der Kategorie 'Beste Nachwuchssängerin' ausgewählt wurde. Seit der Spielzeit 1997/98 war Julia Borchert Ensemblemitglied der Staatsoper Hannover, seit dem Jahr 2001 ist sie freischaffend tätig. Von ihrem vielseitigen Opernrepertoire, das von der Titelpartie in Glucks Iphigénie en Aulide über Pamina in Die Zauberflöte und bis zu  Mimí in La Bohème reicht, waren zuletzt Mozarts Konstanze und auch ihr aufsehenerregendes Debüt als Lucia di Lammermoor bei Publikum und Presse besonders beachtet. Gastspiele führten sie an viele bedeutende Opernhäuser Deutschlands wie z.B. an die Münchner Staatsoper, nach Köln, Düsseldorf und an die Staatsoper Stuttgart.

Mitwirken in Bayreuth

JahrWerkFunktion/Rolle
2012ParsifalKlingsors Zaubermädchen
2012Parsifal1. Knappe
2011ParsifalKlingsors Zaubermädchen
2011Parsifal1. Knappe
2010ParsifalKlingsors Zaubermädchen
2010Parsifal1. Knappe
2009ParsifalKlingsors Zaubermädchen
2009Parsifal1. Knappe
2008ParsifalKlingsors Zaubermädchen
2008Parsifal1. Knappe
2007ParsifalKlingsors Zaubermädchen
2007Parsifal1. Knappe
2006Parsifal1. Knappe
2006ParsifalKlingsors Zaubermädchen
2005ParsifalKlingsors Zaubermädchen
2005Parsifal1. Knappe
2004Parsifal1. Knappe
2004ParsifalKlingsors Zaubermädchen
Menü