Aufführungsdatenbank

Ingeborg Gillebo

Die junge norwegische Mezzosopranistin Ingeborg Gillebo studierte an der Norwegischen Musikakademie in Oslo und der Opernakademie in Kopenhagen.

Opernengagements führten sie an die Metropolitan Opera in New York, die Oper Zürich, die Norwegische Nationaloper, die Königlich Dänische Oper  und an das Festival d’Aix en Provence. In Rollen wie Cherubino in Le nozze di Figaro, Zerlina in Don Giovanni, Nicklausse in Les contes d'Hoffmann, Rosina in Il Barbiere di Siviglia und Costanza in Haydn’s L'isola disabitata. Im Frühling 2015 debütierte sie als Cherubino in Le nozze di Figaro am Theater an der Wien unter Marc Minkowski und im Sommer 2015 singt sie die gleiche Rolle beim Drottningholm Festival in in Stockholm.

Regelmäßig tritt sie auch in Konzerthäusern in ganz Europa auf, mit Werken von Mozart, Haydn, Schubert, Beethoven, Mendelssohn, Grieg und Duruflé.

Mitwirken in Bayreuth

Jahr Werk Funktion/Rolle
2016 Parsifal Klingsors Zaubermädchen
Menü