Aufführungsdatenbank

Heidi Melton

Die Sopranistin Heidi Melton war Mitglied des Adler Young Artists Program der San Francisco Opera sowie des Merola Opera Program. Während dieser Zeit sah man sie in Rollen wie Amelia in SIMON BOCCANEGRA, Mary Tod Lincoln in der Uraufführung von APPOMATTOX, Miss Grose in THE TURN OF THE SCREW, Ariadne in ARIADNE AUF NAXOS sowie als Fiordiligi in COSI FAN TUTTE.

2008/2009 debütierte sie als Elisabeth in TANNHÄUSER an der Opéra de Bordeaux und gewann 2009 den George London/Kirsten Flagstadt Memorial. Im selben Jahr folgten die Hausdebüts an der Metropolitan Opera New York und an der Deutschen Oper Berlin.

2011 gestaltete Heidi Melton die Titelpartie in ARIADNE AUF NAXOS in Bordeaux und die Elsa in LOHENGRIN in Tokio. An der San Francisco Opera interpretierte Heidi Melton die Sieglinde im RING DES NIBELUNGEN unter Donald Runnicles.

Als Ensemblemitglied des Staatstheaters Karlsruhe trat sie zwischen 2011 und 2014 als Didon in DIE TROJANER, als Elsa in Wagners LOHENGRIN, als Marschallin in DER ROSENKAVALIER, als Elisabeth und Venus in TANNHÄUSER, als Ellen Orford in PETER GRIMES sowie als Sieglinde und Gutrune im RING DES NIBELUNGEN auf. Als Gast kehrte sie an das Haus danach als Amelia in EIN MASKENBALL, Rosalinde in DIE FLEDERMAUS und Isolde in TRISTAN UND ISOLDE zurück. In der aktuellen Ringproduktion am Haus wird sie  alle Brünnhilden übernehmen.

Unter Zubin Mehta sang die Künstlerin 2014 die Rolle der Sieglinde in Valencia. Im selben Jahr sang sie die Elsa an der Deutschen Oper Berlin. In den Jahren 2015-16 folgten ihre Debüts mit den New Yorker Philharmonikern als Walküren-Brünnhilde, mit den Hong Kong Philharmonics als Sieglinde sowie mit den Wiener Philharmonikern unter Valery Gergiev mit Brünnhildes Schlussgesang aus der GÖTTERDÄMMERUNG im Wiener Musikverein und in der Carnegie Hall in New York. In der Neuproduktion EURYANTHE an der Frankfurter Oper sang sie die Eglantine von Puiset und war in derselben Spielzeit an der Deutschen Oper Berlin als Venus und Elisabeth in TANNHÄUSER zu hören.

Nach ihrem erfolgreichen Debüt der Isolde in Karlsruhe sang sie die Partie im Juni/Juli 2016 an der English National Opera. Bei den diesjährigen Bayreuther Festspielen wird sie als Sieglinde zu erleben sein.
 

Mitwirken in Bayreuth

Jahr Werk Funktion/Rolle
2016 Die Walküre Sieglinde
Menü