Aufführungsdatenbank

Gerhard Ahrens

Nach dem Studium an der Freien Universität Berlin bei Peter Wapnewski, Peter Szondi und Klaus Heinrich bis 1985 Kurator für moderne Kunst an der Kestner-Gesellschaft in Hannover, dann in der Künstlerischen Leitung am Schauspiel Frankfurt, Schiller Theater Berlin und bis 2000 an der Berliner Schaubühne. Zusammenarbeit mit den Regisseuren Jürgen Gosch, Axel Manthey, Einar Schleef, Hans Jürgen Syberberg, Robert Wilson, Klaus Michael Grüber und Andrea Breth. Künstlerischer Berater der Festivals „Kunstfest Weimar“, „Stiftung Schloss Neuhardenberg“ und „Movimentos“ in Wolfsburg. Zahlreiche Publikationen über Theater (Minetti in Grübers FAUST, Jürgen Fehling, Axel Manthey, Robert Wilson, Heiner Müller, BK Tragelehn), Übersetzungen philosophischer Texte (Derrida, Foucault), Rundfunksendungen (Features und Hörspiele) sowie Veröffentlichungen über Bildende Künstler (Beuys, Meese und Robert Wilson).  Kurator der Ausstellungen: „Partisanen der Utopie: Heiner Müller und Josef Beuys“, „Einar Schleef“ und „Grundling Meese Erzstaat“ auf Schloss Neuhardenberg. Zuletzt Herausgeber der Tagebücher „Ein alter Mann wird älter“ von Günther Rühle.

Menü