Aufführungsdatenbank

Anna Viebrock

Anna Viebrock studierte Bühnenbild bei Karl Kneidl an der Kunstakademie Düsseldorf. Zusammen mit Christoph Marthaler erarbeitete sie zahlreiche Schauspiel- und Operninszenierungen für die Volksbühne Berlin, das Schauspielhaus Hamburg, die Oper Frankfurt und das Schauspielhaus Zürich, in dessen Leitungsteam sie bis Sommer 2004 tätig war, die Opéra de Paris, sowie für die Salzburger Festspiele. Seit 1994 erarbeitet sie mit dem Regieteam Jossi Wieler/Sergio Morabito Operninszenierungen u.a. am Theater Basel, bei den Salzburger Festspielen, der Nederlandse Opera Amsterdam und vor allem in Stuttgart, wo sie Bühne und Kostüme schuf für La clemenza di Tito, L’italiana in Algeri, Alcina, L’incoronazione di Poppea, Siegfried, Norma, Moses und Aron, Doktor Faust, sowie Alceste. Mehrfach wurde ihr die Auszeichnung ‚Bühnenbildnerin des Jahres’ zuerkannt. Für die Staatsoper Hannover inszenierte sie iOPAL, eine Uraufführung von Hans-Joachim Hespos. Weitere eigene Regiearbeiten, häufig in Zusammenarbeit mit dem Komponisten Johannes Harneit, waren In Vain und Geschwister Tanner am Schauspielhaus Zürich, Ohne Leben Tod am HAU, 69 Arten den Blues zu spielen und Doubleface oder Die Innenseite des Mantels am Theater Basel, sowie Ariane et Barbe-bleu an der Opéra Bastille in Paris.

Mitwirken in Bayreuth

JahrWerkFunktion/Rolle
2012Tristan und IsoldeKostüme
2012Tristan und IsoldeBühnenbild
2011Tristan und IsoldeKostüme
2011Tristan und IsoldeBühnenbild
2009Tristan und IsoldeKostüme
2009Tristan und IsoldeBühnenbild
2008Tristan und IsoldeBühnenbild
2008Tristan und IsoldeKostüme
2006Tristan und IsoldeKostüme
2006Tristan und IsoldeBühnenbild
2005Tristan und IsoldeBühnenbild
2005Tristan und IsoldeKostüme
Menü