Bayreuther Festspiele

null

Gesellschaft der Freunde von Bayreuth e.V.

Die Unterstützung der Bayreuther Festspiele ist Aufgabe der Gesellschaft Freunde von Bayreuth seit ihrer Gründung im Jahre 1949. Gemeinsam mit den Brüdern Wieland und Wolfgang Wagner haben die Gründungsmitglieder die Wiedereröffnung der Bayreuther Festspiele im Jahr 1951 ermöglicht. Seitdem konnten an die Festspielleitung über 60 Mio. Euro überwiesen werden.

Ob jährliche Zuschüsse zum Spielbetrieb, der Erhalt des Festspielhauses, Investitionen in die technische Ausstattung, die anstehende Generalsanierung des Festspielhauses oder die Planungen für eine neue Probebühne, mit den Freunden können die Festspiele verläßlich rechnen.

Freund sein bedeutet über das finanzielle Engagement hinaus auch stetiger Austausch, Lernen und Diskussion um die Gestaltung und Deutung der Werke und Ideen Richard Wagners. Auch wenn die künstlerischen Entscheidungen allein der Festspielleitung vorbehalten sind, wird bei den Freunden leidenschaftlich und auch kontrovers über die verschiedensten Ansichten diskutiert. Dazu bieten unsere Veranstaltungen ein breites Forum.

Von den ersten Anfängen im Jahr 1949 bis heute stieg die Zahl der Freunde kontinuierlich an. Heute sind die Freunde von Bayreuth mit über 5.300 Mitgliedern weltweit eine der größten und finanzstärksten Mäzenatengesellschaften in Deutschland.

Seien auch Sie herzlich in unserer Mitte willkommen und zeigen Sie Ihre Verbundenheit zu den Bayreuther Festspielen mit einer Mitgliedschaft bei den Freunden.

Kontakt:
GESELLSCHAFT DER FREUNDE VON BAYREUTH
Festspielhügel 6
95445 Bayreuth
Allemagne (Germany)

Tel. +49 (0) 921-229 23
Fax +49 (0) 921-130 90
www.freunde-bayreuth.org

Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth
HAUPTSPONSOREN:
Audi Wöhrl