Aufführungsdatenbank

Silvio Varviso

Musikstudium am Konservatorium in Zürich bei W Frey (Klavier), Müller-Zürich(Theorie und H. Rogner (Dirigieren) sowie in Wien bei C. Krauss.

Daten und Stationen der Laufbahn:1944 St. Gallen (Kapellmeister; 1950-62 Basel (1.Kapellmeister, 1956 musikalischer Oberleiter); 1958-61 ständiger Gastdirigent der Städtischen Oper Berlin; 1961 Metropolitan Opera New York; 1962 Glyndebourne; 1963 Covent Garden London; 1965 Stockholm (Chefdirigent); 1972 Stuttgart (GMD).

Nach:
Voss, Egon. Die Dirigenten der Bayreuther Festspiele. Regensburg: Gustav Bosse Verlag, 1976

Mitwirken in Bayreuth

JahrWerkFunktion/Rolle
1974Die Meistersinger von NürnbergMusikalische Leitung
1973Die Meistersinger von NürnbergMusikalische Leitung
1972LohengrinMusikalische Leitung
1971LohengrinMusikalische Leitung
1970Der fliegende HolländerMusikalische Leitung
1969Der fliegende HolländerMusikalische Leitung

* 26.02.1924 in Zürich

† 01.11.2006 in Antwerpen

Menü