Aufführungsdatenbank

Heinrich Hollreiser

Humanistisches Gymnasium; Musikstudium an der Akademie der Tonkunst in München; privates Studium bei K. Elmendorff

Daten und Stationen der Laufbahn: 1932 Wiesbaden (Assistent des GMD K. Elmendorff); 1935 Darmstadt (Kapellmeister); 1938 Mannheim (1. Kapellmeister); Duisburg; 1942-45 Staatsoper München; 1945-52 Düsseldorf 1952 1. Kapellmeister der Wiener Staatsoper. 1961-64 Deutsche Oper Berlin (Chefdirigent) Seit 1965 keine feste Bindung, nur Gastverträge mit Berlin, München, Wien.

Nach:
Voss, Egon. Die Dirigenten der Bayreuther Festspiele. Regensburg: Gustav Bosse Verlag, 1976

Mitwirken in Bayreuth

JahrWerkFunktion/Rolle
1975Die Meistersinger von NürnbergMusikalische Leitung
1974TannhäuserMusikalische Leitung
1973TannhäuserMusikalische Leitung

* 24.06.1913 in München

† 24.07.2006 in Scheffau (Österreich)

Menü