Aufführungsdatenbank

Gustav Neidlinger

Er wurde am Konservatorium von Frankfurt a.M. durch Otto Rottsieper ausgebildet. Er debütierte 1931 am Stadttheater von Mainz, dem er bis 1934 angehörte. 1934-35 war er am Stadttheater von Plauen (Sachsen) engagiert, 1935-50 an der Staatsoper von Hamburg, an der er 1937 in der Uraufführung der Oper »Schwarzer Peter« von Norbert Schultze mitwirkte. Seit 1950 war er Mitglied der Staatsoper Stuttgart, wo er sehr beliebt war und zu deren Ehrenmitglied er 1977 ernannt wurde. Dort sang er 1951 in der deutschen Erstaufführung von Strawinskys »The Rake's Progress«. Seit 1956 auch Mitglied der Staatsoper Wien, an der er bereits 1941 erstmals als Gast aufgetreten war. In den Jahren 1953-67 gastierte er wiederholt an der Grand Opéra Paris. 1955 trat er mit dem Stuttgarter Ensemble an der Londoner Covent Garden Oper auf, an der er dann 1963 als Telramund und 1965 als Alberich gastierte. 1958 hörte man ihn beim Edinburgh Festival als Lysiart in »Euryanthe« von Weber und als Kurwenal im »Tristan«. Bei den Festspielen von Bayreuth sang er 1952-57 und 1965-73 den Alberich im Nibelungenring, 1952-53, 1957, 1963-64 und 1970 den Kurwenal im »Tristan«, 1952 den Nachtwächter, 1956-57, 1960 und 1968 den Hans Sachs und 1963-64 den Kothner in den »Meistersingern«, 1954-55 und 1960-66 den Klingsor im »Parsifal« und 1960 den Telramund im »Lohengrin«. 1973 wurde er an die Metropolitan Oper New York berufen, sang dort aber nur den Alberich in vier Vorstellungen. Ein Höhepunkt im umfangreichen Bühnenrepertoire des Sängers war auch der Pizarro im »Fidelio«; von seinen vielen Opernpartien seien noch der Amfortas im »Parsifal«, der Faninal im »Rosenkavalier«, der Barak in der »Fraui ohne Schatten« von R. Strauss und der Kaspar in der »Zaubergeige« von W. Egk genannt. Dazu war er ein hoch angesehener Konzert- und Oratoriensänger. 1985 wurde er mit der Gutenberg-Plakette der Stadt Mainz ausgezeichnet. - Seine Stimme wurde durch ihre imposante Tofülle ebenso ausgezeichnet wie durch eine kraftvolle Dramatik des Vortrags, die ihn zum großen Wagner-Interpreten werden ließ. doch hatte er auch große Erfolge im Buffo-Fach.

Nach:
Kutsch, K. J. und Riemens, Leo. Großes Sängerlexikon. München: K.G. Saur, 1999

Mitwirken in Bayreuth

JahrWerkFunktion/Rolle
1975GötterdämmerungAlberich
1975SiegfriedAlberich
1975Das RheingoldAlberich
1973GötterdämmerungAlberich
1973SiegfriedAlberich
1973Das RheingoldAlberich
1972GötterdämmerungAlberich
1972SiegfriedAlberich
1972Das RheingoldAlberich
1971GötterdämmerungAlberich
1971SiegfriedAlberich
1971Das RheingoldAlberich
1970Tristan und IsoldeKurwenal
1970GötterdämmerungAlberich
1970SiegfriedAlberich
1970Das RheingoldAlberich
1969SiegfriedAlberich
1969GötterdämmerungAlberich
1969Das RheingoldAlberich
1968SiegfriedAlberich
1968GötterdämmerungAlberich
1968Das RheingoldAlberich
1968Die Meistersinger von NürnbergHans Sachs, Schuster
1967SiegfriedAlberich
1967GötterdämmerungAlberich
1967Das RheingoldAlberich
1966ParsifalKlingsor
1966SiegfriedAlberich
1966GötterdämmerungAlberich
1966Das RheingoldAlberich
1965ParsifalKlingsor
1965SiegfriedAlberich
1965GötterdämmerungAlberich
1965Das RheingoldAlberich
1964ParsifalKlingsor
1964Die Meistersinger von NürnbergFritz Kothner, Bäcker
1964Tristan und IsoldeKurwenal
1963ParsifalKlingsor
1963Die Meistersinger von NürnbergFritz Kothner, Bäcker
1963Tristan und IsoldeKurwenal
1962ParsifalKlingsor
1961ParsifalKlingsor
1960LohengrinFriedrich von Telramund
1960ParsifalKlingsor
1957Die Meistersinger von NürnbergHans Sachs, Schuster
1957Tristan und IsoldeKurwenal
1957GötterdämmerungAlberich
1957SiegfriedAlberich
1957Das RheingoldAlberich
1956Die Meistersinger von NürnbergHans Sachs, Schuster
1956GötterdämmerungAlberich
1956SiegfriedAlberich
1956Das RheingoldAlberich
1956ParsifalKlingsor
1955GötterdämmerungAlberich
1955SiegfriedAlberich
1955Das RheingoldAlberich
1955ParsifalKlingsor
1954GötterdämmerungAlberich
1954SiegfriedAlberich
1954Das RheingoldAlberich
1954ParsifalKlingsor
1953Tristan und IsoldeKurwenal
1953GötterdämmerungAlberich
1953SiegfriedAlberich
1953Das RheingoldAlberich
1952Tristan und IsoldeKurwenal
1952Die Meistersinger von NürnbergEin Nachtwächter
1952GötterdämmerungAlberich
1952SiegfriedAlberich
1952Das RheingoldAlberich

* 21.03.1910 in Mainz

† 26.12.1991 in Bad Ems

Stimmlage: Baß-Bariton

Menü