Aufführungsdatenbank

Dieter Brencke

Dieter Brencke erhielt seine künstlerische Ausbildung an der Folkwanghochschule in Essen sowie bei Rudolf Watzke und Josef Metternich. Neben einer umfangreichen Tätigkeit als Opernsänger an verschiedenen Theatern im In- und Ausland (z. B. Karlsruhe, Bayreuth, Spoleto) hat er sich im Konzertfach sehr früh schon als Bach-Interpret einen Namen gemacht. Seine Konzertverpflichtungen reichen mittlererweile sogar nach Japan, wo er in Tokyo im Verdi-Requiem zu hören war.

Nach:

Presse Stuttgarter Oratorienchor, März 1997

Mitwirken in Bayreuth

Jahr Werk Funktion/Rolle
1980 Parsifal 2. Gralsritter
1980 Lohengrin 4. Edler
Menü