News

Besetzungsänderungen „Lohengrin“

Mit großem Bedauern sieht sich Anna Netrebko leider gezwungen, die beiden „Lohengrin“-Aufführungen am 14. und 18. August 2019 erschöpfungsbedingt absagen zu müssen. Zwar ist ihre Stimme nicht angegriffen, jedoch folgt sie dringlichem ärztlichen Rat zu einer dreiwöchigen Pause, um sich vollständig regenerieren zu können.

Der Festspielleitung ist es gelungen, Annette Dasch als Elsa für die Aufführungen „Lohengrin“ am 14. und 18. August 2019 zu gewinnen. Annette Dasch hat die Elsa in der Inszenierung von Hans Neuenfels von 2010 bis 2013 sowie 2015 bei den Bayreuther Festspielen sehr erfolgreich gesungen und ersetzte kurzfristig die erkrankte Sängerin der Elsa in der Aufführung am 29. Juli 2019.

Am 7. August 2019 wird in der „Lohengrin“-Aufführung anstelle des erkrankten Tomasz Konieczny als Telramund Thomas J. Mayer zu erleben sein, der diese Partie bei den Bayreuther Festspielen bereits 2012 bis 2014 sang.

Menü