News

Web-Auftritt der Bayreuther Festspiele startet in ein neues Zeitalter

Pünktlich zum Beginn der Generalproben am Donnerstag, 17. Juli 2008, startet der Web-Auftritt der Bayreuther Festspiele in ein neues Zeitalter. Die neu gestaltete Homepage bietet dann neben den üblichen Informationen zu Spielplan, Besetzung und künstlerischer Leitung der Festspiele auch zahlreiche Features, die einen ganz besonderen, multimedialen Einblick in das Festspielgeschehen zulassen und interessante Informationen zu Architektur und Geschichte der Bayreuther Festspiele bereit halten.

Der Video Guide bietet einen virtuellen Rundgang durch das Festspielhaus mit deutsch- und englischsprachigen Videos zu den einzelnen Arbeitsbereichen, den Werkstätten, der Architektur und dem Festspielgelände. Im täglichen Podcast können Wagner-Fans auf der ganzen Welt während der Festspielzeit mitverfolgen, wie die Werkstätten arbeiten, Proben ablaufen und die alljährlichen Produktionen entstehen. Im Online-Shop der Festspiele können Bücher und Merchandising-Artikel angesehen und bestellt werden.

Nur knapp zwei Monate hat die BF Medien GmbH gemeinsam mit ihrem Bayreuther Technologie-Partner TMT und Mitarbeitern der Bayreuther Festspiele an der Umsetzung der aufwändigen Homepage auf Hochtouren gearbeitet, um den geplanten Relaunch-Termin des 17. Juli 2008 halten zu können. “Trotzdem wird es noch einige wenige Dinge geben, die womöglich am Donnerstag noch nicht auf der Homepage präsent sein werden”, so Michael Kolb, einer der verantwortlichen Mitarbeiter der Firma TMT. Man arbeite aber sukzessive daran, die Homepage immer weiter auszubauen, in den kommenden Monaten noch mit weiteren Features auszustatten und somit attraktiver denn je zu machen. “Auch an der Umsetzung der englischsprachigen Seiten arbeiten wir noch sehr intensiv”, berichtet Kolb. “Aber auch hier werden wir in den nächsten Tagen die entsprechenden Seiten freischalten können.”

 

Menü