TAFF Festspielnacht am Goldbergsee

Musik von Richard Wagner in bezaubernder Idylle des Goldbergsees. Es spielen über 40 Musikerinnen und Musiker des Orchesters der Bayreuther Festspiele. Es dirigiert Pietari Inkinen, Dirigent des Ring des Nibelungen in Bayreuth, der 2022 im Festspielhaus Premiere feiert. Es singt ein Starsolist der Bayreuther Festspiele. Und durch den Abend führt der bekannte fränkische Kabarettist, Sänger und Schauspieler Martin Rassau:

Das ist die TAFF-Festspielnacht am Goldbergsee.
Der Termin: Dienstag, 9. August 2022, 18:00 Uhr

Zum zweiten Mal findet diese außergewöhnliche Veranstaltung statt, mit der im Vorjahr TAFF, der jüngste Unterstützer-Verein der Bayreuther Festspiele, eine Tradition wieder aufleben ließ: Die Festspielnacht am Goldbergsee. Schon in den 80er Jahren fanden dort legendäre Konzerte mit Bayreuther Orchestermusikern statt.

In neuem Konzept, unterstützt von Festspielleiterin Prof. Katharina Wagner, konnte im Corona-Jahr 2021 die erste TAFF-Festspielnacht am Goldbergsee realisiert werden – auch dank der freundlichen Unterstützung der Gemeinde Marktschorgast.

Der See, zauberhaft gelegen in Marktschorgast, ca. 20 Kilometer vom Festspielhaus Bayreuth entfernt, und seine Umgebung bilden eine traumhafte Kulisse für einen wunderschönen Abend voller Musik, der sich auch perfekt für Wagner-Neulinge eignet. Natürlich kommen auch die langjährigen Wagner-Freunde auf ihre Kosten, dafür sorgen die Mitwirkenden der Bayreuther Festspiele auf der Bühne.

Das Programm und weitere Details sind noch in Vorbereitung bzw. Abstimmung. Fest steht aber schon jetzt: Bei der TAFF-Festspielnacht am Goldbergsee stehen ausschließlich Werke von Richard Wagner auf dem Programm – ein „Best of Richard Wagner“ sozusagen. Lassen Sie sich begeistern!

Weitere Informationen und Ticketreservierungen (Tickets zu 200 € / 150 € / 100 €) finden Sie unter www.taff-festspielnacht.de

Termine

  • Dienstag, 9. August 2022, 18:00 Uhr
Menü