Stellenangebote

Die Bayreuther Festspiele GmbH sucht für die Saison 2023 ab ca. 01.05.2023 bis zum 31.08.2023 eine/n

Mitarbeiter*in im Künstlerischen Betriebsbüro/Orchesterbüro (m/w/d)

Die Bayreuther Festspiele gehören weltweit zu den bekanntesten Musiktheaterfestspielen. Sie bestehen seit mehr als 140 Jahren und finden jeden Sommer ausschließlich mit Aufführungen der Werke Richard Wagners statt. Sie beschäftigen ganzjährig 65 und während der Festspiele bis zu 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Die Stadt Bayreuth und die Region Oberfranken bieten ein hohes Maß an Lebensqualität in einer schönen landschaftlichen Umgebung mit hohem Freizeitwert.

• Die Tätigkeit umfasst alle typischen und relevanten Arbeiten, die in den Bereichen eines Künstlerischen Betriebsbüros/Orchesterbüros anteilig anfallen (z.B. Datenbankpflege, Organisation von Vorsingen, Terminabfragen, allgemeine Organisation und Korrespondenz im künstlerischen Bereich sowie die Betreuung von Künstlern, aber auch Einrichtung von Notenmaterial, Archivtätigkeiten, etc.).
• Darüber hinaus gibt es spezifische Aufgaben, die eng mit den Besonderheiten der Bayreuther Festspiele zusammenhängen.

• Kenntnis der Abläufe in einem Theaterbetrieb
• Erfahrung in einem künstlerischen Betriebs- und/oder Orchesterbüro
• Erfahrung und sicherer Umgang mit Notenmaterial, musikwissenschaftliche Kenntnisse/Ausbildung von Vorteil
• Fachliche und soziale Kompetenz (z.B. Freundlichkeit/psychologisches Feingefühl und Einfühlungsvermögen/Teamgeist)
• Diskretion
• Gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch/weitere erwünscht)
• Gute PC-Kenntnisse (u.a. theasoft und MS office)
• Hohe physische und psychische Belastbarkeit
• Hohes Maß an Flexibilität, insbesondere auch bei den Arbeitszeiten

• Eine abwechslungsreiche, herausfordernde, prominente und einzigartige Aufgabe
• Mitarbeit in einem hochmotivierten Team
• Individuelle Vergütung.
• Festspielbedingte flexible und teilweise unregelmäßige Arbeitszeiten. Wir würden uns freuen, Näheres eventuell in einem vertiefenden Gespräch in Bayreuth klären zu können.


Die Bayreuther Festspiele GmbH fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt. Von Ihnen wird jedoch ein Maß an körperlicher Eignung verlangt, das den Anforderungen des Arbeitsplatzes gerecht wird. Auf die Schwerbehinderung ist bitte im Anschreiben hinzuweisen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen mit Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen bis zum 11.12.2022.

Bewerbungen senden Sie bitte unter der Angabe der Stellenbezeichnung per E-Mail nur im PDF-Format als eine Datei an bewerbung@bayreuther-festspiele.de, oder Sie nutzen das Bewerbungsformular über unsere Website www.bayreuther-festspiele.de/festspiele/stellenangebote/.

Jetzt bewerben!

Nutzen Sie unser Online-Bewerbungsformular um sich auf diese Stelle zu bewerben:

Übersicht

Beginn der Anstellung:
ab 01. Mai 2023

Ende der Anstellung:
bis 31. August 2023

Bewerbungsschluss:
11. Dezember 2022

Download

Laden Sie sich diese Stellenausschreibung als PDF-Dokument herunter:


Bewerbungsformular

  • Bei Initativbewerbung: Bitte angeben welche Stelle gewünscht ist.
  • Akzeptierte Dateitypen: pdf, Max. Dateigröße: 120 MB.
  • Akzeptierte Dateitypen: pdf, Max. Dateigröße: 120 MB.
  • Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Dateitypen: pdf, jpg, Max. Dateigröße: 120 MB.
    • Mit Setzen des Häkchens im nebenstehenden Kontrollkästchen erklären Sie sich einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt. Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.