Bayreuther Festspiele

Maria-Magdalena Kwaschik
Maria-Magdalena Kwaschik

Maria-Magdalena Kwaschik

Maria‐Magdalena Kwaschik, geboren 1987 in Bernburg an der Saale. Während der Schulzeit als Cellistin Tourneen mit verschiedenen Jugendorchestern u. a. nach Litauen, Süd-Korea, Jordanien, Ungarn, Rumänien, Syrien, Namibia und in den Libanon. Studium der Kulturarbeit in Potsdam und seit 2009 Studium der Musiktheaterregie an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin. Regiekurse u. a. bei Barrie Kosky, David Hermann, Stefan Herheim, Jossi Wieler, Prof. Katharina Wagner und Hans Neuenfels. Mit ihrem Verein terra artis e. V. 2009 Jugendtheateraustausch „Theaterbotschafter“ mit Namibia. Organisation zweier Tourneen durch Deutschland und Namibia. 2008-2012 Reiseleiterin des Gustav-Mahler-Jugendorchesters. 2009-2012 Leiterin einer Jugendtheatergruppe in Potsdam. Innerhalb des Studiums Projekte und Szenenstudien zu Mozarts „Zauberflöte“, Brittens "Turn of the screw", Schnitzlers „Reigen“, Purcells „Dido and Aeneas“ und „Rita“ von Donizetti unter anderem im Tempodrom, Theaterforum Kreuzberg und dem Grünen Salon an der Volksbühne Berlin. Im November 2012 John Cages "Europera 3" im HAU 1. Assistenzen am Theater Basel, der Schaubühne am Lehniner Platz, dem Heimathafen Berlin, "Richard Wagner für Kinder" bei den Bayreuther Festspielen, am Deutschen Nationaltheater Weimar und an der Werkstattbühne der Staatsoper im Schillertheater Berlin. Filmdokumentation für die Berliner Akademie der Künste bei der Entstehung von R. Hoffmanns Inszenierung von „Lohengrin“ am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Verschiedene Jugendprojekte u.a. für die Berliner Philharmoniker und die Deutsche Oper Berlin. Seit der Spielzeit 2013/14 Produktions- und Spielleiterin der Studiobühne "Tischlerei" an der Deutschen Oper Berlin.




Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth
HAUPTSPONSOREN:
Audi Wöhrl