Bayreuther Festspiele

 
25.08.2010

Die Siemens Festspielnacht 2010 war ein voller Erfolg

Am Samstag, den 21. August 2010 fand auf dem Bayreuther Volksfestplatz die bereits dritte Siemens Festspielnacht mit einer echten Premiere statt:

Vor der Live-Übertragung der Walküre aus dem Bayreuther Festspielhaus konnten auf der fast 90 Quadratmeter großen Leinwand rund 2500 Kinder und Eltern die Aufzeichnung der Kinderoper Tannhäuser oder der Sängerkrieg auf Wartburg sehen. Regelrecht gestürmt wurde danach der Kinderparcours, auf dem sich Kinder spielerisch und hautnah mit Kostümen, Masken, Requisiten und Bühneneffekten vertraut machen konnten.

Bei strahlendem Sonnenschein waren bereits vor der Live-Übertragung der Walküre alle bereitgestellten Sitzplätze belegt. Viele kannten die Veranstaltung aus den vorherigen Jahren und hatten vorsorglich eigene Sitzgelegenheiten mitgebracht. Tosender Applaus folgte dem Ende der Übertragung, den die direkt aus dem Festspielhaus kommenden Solisten auf dem Volksfestplatz persönlich entgegennahmen. Die Veranstalter freuten sich über die Begeisterung des Publikums und kündigten für den 14. August 2011 die nächste Siemens Festspielnacht mit Lohengrin an. Besonderen Anklang fanden neben dem kostenlosen Eintritt auch die eingeblendeten Untertitel und die Nahaufnahmen, die den Zuschauern auf dem Volksfestplatz unvergessliche Eindrücke vom Bühnengeschehen vermittelten.

zurueck zur Übersicht


Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth
HAUPTSPONSOREN:
Audi Wöhrl