Bayreuther Festspiele

13.05.2009

Aktionstag Fair Play

14. Mai 2009 auf dem Vorplatz des Festspielhauses
Mit einem Aktionstag Fair Play am Donnerstag, 14. Mai 2009, auf dem Vorplatz des Festspielhauses findet die Kooperation der BF Medien GmbH mit der Berliner Fair Play Stiftung gegen Gewalt ihren vorläufigen Höhepunkt.

Zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr haben die Kinder der Schulen des im Vorfeld der Kinderoper organisierten Kostümwettbewerbs sowie interessierte Kinder aus der Region die Möglichkeit, sich in zahlreichen Aktionen kreativ auszuleben. Außerdem wird der Sieger des Wettbewerbs bekannt gegeben. Die Kostümentwürfe der Gewinnerschule werden dann umgesetzt und ab 25. Juli 2009 in der ersten Kinderoper auf dem Grünen Hügel in Aktion zu erleben sein.

Die Firma Rudolf Wöhrl, Sponsor der Kinderoper, lädt dazu ein, T-Shirts nach eigenen Ideen und Vorstellungen zu bemalen, Playmobil als Sponsor der Fair Play Stiftung hält einen Spieltisch mit Geisterschiff und Piratenfiguren bereit. Green Hill Toons-Zeichner Klaus Häring zeichnet mit den Kindern und fertigt witzige Schnellzeichnung von ihnen an. Eine besondere Attraktion für die Kinder wird das Fair Play Mobil sein – ein altes Feuerwehrauto, das der Fair Play Stiftung als ebenso auffälliges wie außergewöhnliches Verkehrsmittel dient und jede Menge Überraschungen für die Kinder parat hält.

Die fantasievollen Kostümentwürfe werden in einer kleinen Ausstellung an diesem Tag erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die Fachjury, die den Sieger des Wettbewerbs bestimmt, besteht aus folgenden Mitgliedern: Katharina Wagner, Prof. Dr. Rolf Dierichs [Vorsitzender der Stiftung Fair Play], Alvaro Schoeck [Regisseur der Kinderoper], Merle Vierck [Bühnenbildnerin der Kinderoper] und Monika Gora [Ausstattungsleiterin der Bayreuther Festspiele]. Der Sieger wird gegen 15.30 Uhr auf dem Vorplatz des Festspielhauses bekannt gegeben.

zurueck zur Übersicht


Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth
HAUPTSPONSOREN:
Audi Wöhrl