Bayreuther Festspiele

Portraitfoto Ernst Krukowski (1963)
Portraitfoto Ernst Krukowski (1963)

Ernst Krukowski

* 02.04.1918 in Gevelsberg (Westfalen)
† 22.10.1982 in Berlin

Gesangstudium an der Musikhochschule Köln. Er debütierte 1939 am Stadttheater von Bremen, doch wurde seine Karriere bald durch den Zweiten Weltkrieg unterbrochen. Nach Kriegsende trat er zunächst als Konzertsänger auf. Er war dann 1947-49 am Stadttheater von Göttingen, 1949-51 am Stadttheater Saarbrücken und 1951-53 am Stadttheater von Basel engagiert. 1953 wurde er an die Städtische Oper (später Deutsches Opernhaus) Berlin verpflichtet. Er wirkte in Berlin in den Uraufführungen der Opern »Alkmene« von G. Klebe (1961), »Amerika« von R. Haubenstock- Ramati (1966), »200 000 Taler« von Boris Blacher (1969), »Der Untergang der Titanic« von W.D. Siebert (1979) und »Odysseus« von L. Dallapiccola (1969) mit und sang in der italienischen Premiere des letztgenannten Werks 1970 an der Mailänder Scala. Er gastierte weiter an den Staatsopern von München, Stuttgart und Wien, am Opernhaus von Köln, bei den Bayreuther Festspielen (1963 als Hans Foltz in den »Meistersingern«), in Paris und Brüssel. Von seinen Bühnenpartien sind zu nennen: der Figaro in »Figaros Hochzeit«, der Beckmesser in den »Meistersingern«, der Faninal im »Rosenkavalier«, der Mandryka in »Arabella«, der Graf im »Capriccio« von R. Strauss, der Peer Gynt in der gleichnamigen Oper von W. Egk, der Titelheld in Verdis »Nabucco«, der Rigoletto, der Graf Luna im »Troubadour«, der Marcello in »La Bohème«, der Sharpless in »Madame Butterfly« und der Rangoni im »Boris Godunow«. Verheiratet mit der Solotänzerin der Städtischen Oper Berlin Lilo Herbeth.

Nach:
Kutsch, K. J. und Riemens, Leo. Großes Sängerlexikon. München: K.G. Saur, 1999

Pitch of voice:
Bariton

Engagements in Bayreuth

Year Opera Part
1963 Die Meistersinger von Nürnberg Hans Foltz, Kupferschmied



Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth - Germany
SPONSORING:
Audi Wöhrl
s