Bayreuther Festspiele

Portraitfoto Karl Terkal (1952)
Portraitfoto Karl Terkal (1952)

Karl Terkal

* 17.10.1919 in Wien
† 12.08.1996 in Wien

Als Junge betätigte er sich zeitweilig in Wien als Straßensänger; er erlernte das Kunst- und Möbeltischlerhandwerk und arbeitete bis 1939 in einer Wiener Möbelfabrik. 1939-45 leistete er Kriegsdienst ab, wurde auf der Krim verwundet und geriet schließlich in amerikanische Gefangenschaft. 1945-48 arbeitete er wieder als Tischler in Wien, erhielt aber nebenbei Gesangunterricht bei Valerie Wilhelm. 1948-49 Haustischler an der Wiener Musikakademie; dabei Weiterbildung der Stimme durch Hermann Gallos. 1949 kam er als Eleve an die Staatsoper Wien, 1950 debütierte er am Stadttheater von Graz als Don Ottavio im »Don Giovanni« und blieb dort bis 1952. Nach einem Gastspiel an der Wiener Staatsoper 1951 als Don Ottavio wurde er durch den Dirigenten Clemens Krauss 1952 an dieses Opernhaus berufen, dem er länger als dreißig Jahre angehörte. Fast regelmäßig trat er bei den Festspielen von Bregenz auf, auch in Bayreuth war er in kleinen Partien zu hören (1952 als Kunz Vogelsang in den »Meistersingern« und als Ritter im »Parsifal«). Bei den Festspielen von Salzburg sang er 1953 den italienischen Sänger im »Rosenkavalier«, 1983-84 den Wirt in der gleichen Oper (seine besondere Glanzrolle, die er mehr als 200mal sang), 1983 einen der Henker in einer konzertanten Aufführung von »Dantons Tod« von G. von Einem. Große Erfolge hatte er als Operettensänger, vor allem an der Wiener Volksoper. Seine besten Leistungen erreichte er im lyrischen Tenorfach in Opern von Puccini, Verdi, Mozart, Wagner und Richard Strauss, vor allem aber in den vielen mittleren und kleinen Partien, in denen er musterhafte Leistungen darbot. Gastspiele, zum Teil mit dem Ensemble der Wiener Staatsoper, in London, Rom, Mailand, Neapel, Palermo und Lissabon.

Nach:
Kutsch, K. J. und Riemens, Leo. Großes Sängerlexikon. München: K.G. Saur, 1999

Pitch of voice:
Tenor

Engagements in Bayreuth

Year Opera Part
1952 Die Meistersinger von Nürnberg Kunz Vogelgesang, Kürschner
1952 Parsifal 1. Gralsritter



Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth - Germany
SPONSORING:
Audi Wöhrl
s