Bayreuther Festspiele

Portraitfoto Walter Stoll (1952)
Portraitfoto Walter Stoll (1952)

Walter Stoll

* 14.10.1910 in Frankfurt
† 14.08.1983

Er wurde in seiner Heimatstadt Frankfurt durch Richard Breitenfeld ausgebildet. 1935 debütierte er am Stadttheater von Ulm und blieb dort bis 1941 im Engagement, als er im Zweiten Weltkrieg zum Kriegsdienst eingezogen wurde. Nach Kriegsende nahm er seine Karriere mit einem Engagement an der Berliner Staatsoper wieder auf, der er 1945-61 angehörte. Dort übernahm er vor allem Charakter- und Comprimario- Partien wie den Moruccio in »Tiefland« von d'Albert, den Marullo im »Rigoletto«, den Yamadori in »Madame Butterfly«, den Sciarrone in »Tosca«, den Saretzki im »Eugen Onegin« und den Dominik in »Arabella« von R. Strauss. Bei den Festspielen von Bayreuth gastierte er 1952 als Konrad Nachtigall in den »Meistersingern«.

Nach:
Kutsch, K. J. und Riemens, Leo. Großes Sängerlexikon. München: K.G. Saur, 1999



Pitch of voice:
Bariton

Engagements in Bayreuth

Year Opera Part
1952 Die Meistersinger von Nürnberg Konrad Nachtigal, Spengler



Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth - Germany
SPONSORING:
Audi Wöhrl
s