Bayreuther Festspiele

Portraitfoto Toni Krämer (1979)
Portraitfoto Toni Krämer (1979)
Portraitfoto Toni Krämer (1979) <b>Toni Krämer als Siegfried</b>. Der Ring des Nibelungen (Inszenierung von Peter Hall 1983 – 1986) <b>Toni Krämer als Ulrich Eisslinger</b>. Die Meistersinger von Nürnberg (Inszenierung von Wolfgang Wagner  1981 – 1988)

Toni Krämer

Ausbildung der Stimme an der Musikhochschuole Karlsruhe, zuerst zum Bariton, dann zum Tenor. Er debütierte 1965 an der Staatsoper Stuttgart als Nathanael in »Hoffmanns Erzählungen« von Offenbach. Er sang dann in Stuttgart Partien wie den Pinkerton in »Madame Butterfly« und den Alvaro in Verdis »La forza del destino« und wirkte 1976 dort in der Uraufführung von G. Klebes »Das Mädchen aus Domrémy« mit. Seine ersten Wagner-Partien übernahm er bei Gastspielen am Theater von Klagenfurt (Erik im »Fliegenden Holländer«, Parsifal, Lohengrin, dann auch den Florestan im »Fidelio«). Er hatte große Erfolge an der Stuttgarter Oper, deren Mitglied er blieb, in Partien wie dem Walther von Stolzing in den »Meistersingern«, dem Tannhäuser, dem Siegfried im Ring-Zyklus und dem Max im »Freischütz«, aber auch in Partien aus dem italienischen Fach und in modernen Opern (»König Hirsch« von H.W. Henze). 1986 sang er bei den Festspielen von Wiesbaden den Siegfried im Ring-Zyklus. Er gastierte an der Staatsoper von München (u.a. als Dimitrij im »Boris Godunow«) und am Deutschen Opernhaus Berlin (1987 als Siegfried und Froh im Ring-Zyklus). Er sang an der Stuttgarter Staatsoper auch 1989 den Ägisth in »Elektra« von R. Strauss, 1992 bei den (konzertanten) Ring-Aufführungen in der Salle Pleyel Paris den Siegfried. Bei den Bayreuther Festspielen wirkte er 1979 sowie 1981-83 in kleinen Partien im »Lohengrin« und im »Parsifal« mit, 1981-83 auch als Ulrich Eisslinger in den »Meistersingern«, 1985-86 als Siegfried im »Siegfried«. An der Metropolitan Oper New York übernahm er 1988 den Siegfried in der »Götterdämmerung«. An der Staatsoper von Wien gastierte er 1992 als Tannhäuser.

Nach:
Kutsch, K. J. und Riemens, Leo. Großes Sängerlexikon. München: K.G. Saur, 1999



Pitch of voice:
Tenor

Engagements in Bayreuth

Year Opera Part
1986 Siegfried Siegfried
1985 Siegfried Siegfried
1983 Parsifal 1. Gralsritter
1983 Die Meistersinger von Nürnberg Ulrich Eisslinger, Würzkrämer
1982 Parsifal 1. Gralsritter
1982 Die Meistersinger von Nürnberg Ulrich Eisslinger, Würzkrämer
1982 Lohengrin 1. Edler
1981 Parsifal 1. Gralsritter
1981 Die Meistersinger von Nürnberg Ulrich Eisslinger, Würzkrämer
1981 Lohengrin 1. Edler
1979 Parsifal 1. Gralsritter
1979 Lohengrin 1. Edler



Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth - Germany
SPONSORING:
Audi Wöhrl
s