Bayreuther Festspiele

Portraitfoto Claudia Hellmann (1958)
Portraitfoto Claudia Hellmann (1958)
Portraitfoto Claudia Hellmann (1958) <b> Edelknaben 1958:</b> Claudia Hellmann, Anne-Marie Ludwig, Hildegard Schüneman und Elisabeth Witzmann. Lohengrin (Inszenierung von Wieland Wagner 1958 - 1962)

Claudia Hellmann

Sie studierte bei der Pädagogin Frau Garski in Berlin und war zunächst als Konzertsängerin tätig. 1958 entschloß sie sich zu einer Bühnenkarriere, die sie mit einem Engagement am Stadttheater von Münster in Westfalen (1958-60) einleitete. 1960-66 war sie Mitglied der Staatsoper Stuttgart. Nachdem sie in den Jahren 1966-75 am Opernhaus von Nürnberg gesungen hatte, kam sie 1975 wieder an die Stuttgarter Staatsoper zurück, deren Mitglied sie jetzt nochmals bis 1983 blieb. Bei den Salzburger Festspielen sang sie in den Jahren 1957, 1961-65 und 1967 als Konzertsolistin, 1965 übernahm sie dort die Partie der Dryade in »Ariadne auf Naxos« von Richard Strauss. 1958-61 war sie alljährlich bei den Festspielen von Bayreuth anzutreffen; hier sang sie u.a. 1958-60 die Wellgunde im Nibelungenring, 1960 die Waltraute in der »Walküre«, 1958-61 den ersten Knappen und ein Blumenmädchen im »Parsifal«. 1963 gastierte sie an der Mailänder Scala als Floßhilde im Ring-Zyklus, im gleichen Jahr trat sie mit dem Ensemble der Stuttgarter Oper bei den Festspielen von Edinburgh auf. 1963 und 1967 hörte man sie am Théâtre de la Monnaie Brüssel. Seit 1960 gastierte sie mehrfach an der Hamburger Staatsoper, u.a. als Flora in »La Traviata« und als Marcellina in »Figaros Hochzeit«. Von ihren Bühnenpartien seien genannt: die Gräfin im »Wildschütz« von Lortzing, die Mary im »Fliegenden Holländer«, die Magdalene in den »Meistersingern«, die Mutter in »Hänsel und Gretel«, die Annina im »Rosenkavalier«, die Fidalma in Cimarosas »Matrimonio segreto«, die Quickly in Verdis »Falstaff«, die Emilia in dessen »Othello«, die Frau von Hufnagel in »Der junge Lord« von H.W. Henze und die Ludmilla in der »Verkauften Braut«. Neben ihrer Bühnentätigkeit stand eine zweite, gleich bedeutende Tätigkeit als Konzert- und Oratorienaltistin.

Nach:
Kutsch, K. J. und Riemens, Leo. Großes Sängerlexikon. München: K.G. Saur, 1999



Pitch of voice:
Alt

Engagements in Bayreuth

Year Opera Part
1961 Parsifal 1. Knappe
1961 Parsifal Klingsors Zaubermädchen
1960 Götterdämmerung Wellgunde
1960 Die Walküre Waltraute
1960 Das Rheingold Wellgunde
1960 Lohengrin 4. Edelknabe
1960 Parsifal 1. Knappe
1960 Parsifal Klingsors Zaubermädchen
1959 Lohengrin 4. Edelknabe
1959 Parsifal 1. Knappe
1959 Parsifal Klingsors Zaubermädchen
1958 Lohengrin 4. Edelknabe
1958 Götterdämmerung Wellgunde
1958 Das Rheingold Wellgunde
1958 Parsifal 1. Knappe



Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth - Germany
SPONSORING:
Audi Wöhrl
s