Bayreuther Festspiele

Portraitfoto Francine Laurent-Gérimont (1982)
Portraitfoto Francine Laurent-Gérimont (1982)

Francine Laurent-Gérimont

Die belgische Künstlerin begann zunächst ein Studium der Rhetorik und der französischen Literaturwissenschaft, wurde dann aber am Pariser Conservatoire National Schülerin von Xavier Depraz, Irène Joachim und Christian Lardé. Sie vervollständigte die Ausbildung ihrer Stimme bei der berühmten Sopranistin Régine Crespin und wurde Preisträgerin beim Gesangwettbewerb Francisco Viñas in Barcelona und 1979 bei einem Concours in Rio de Janeiro. Sie kam zu einer großen Karriere an der Opéra de Wallonie Lüttich, wo man sie in einem breit gefächerten Repertoire hörte. Hier zeichnete sie sich als Mozartsängerin in Partien wie der Donna Elvira im »Don Giovanni«, der Vitellia in »La clemenza di Tito«, der Arminda in »La finta giardiniera« und der ersten Dame in der »Zauberflöte« aus. Hinzu kamen weitere Rollen: die Mimi in Puccinis »La Bohème«, die Butterfly, die Desdemona in Verdis »Othello«, die Marguerite im »Faust« von Gounod und die Mme Lidoine in »Les dialogues des Carmélites« von F. Poulenc. Gastspiele und Konzertauftritte in Frankreich wie in Belgien ergänzten die Bühnenkarriere der Sängerin. Sie ist auch unter dem Namen Francine Laurent-Gérimont aufgetreten.

Nach:
Kutsch, K. J. und Riemens, Leo. Großes Sängerlexikon. München: K.G. Saur, 1999



Pitch of voice:
Sopran

Engagements in Bayreuth

Year Opera Part
1982 Parsifal Klingsors Zaubermädchen



Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth - Germany
SPONSORING:
Audi Wöhrl
s