Bayreuther Festspiele

Portraitfoto James Johnson (1987)
Portraitfoto James Johnson (1987)
Portraitfoto James Johnson (1987) <b>James Johnson als Heerrufer des Königs</b>. Lohengrin (Inszenierung von Werner Herzog 1987 - 1993)

James Johnson

Ausbildung am Curtis Institute of Music in Philadelphia durch Martial Singer. Nachdem er in seiner amerikanischen Heimat mehrere Preise gewonnen hatte, kam er nach Westdeutschland und debütierte 1972 am Staatstheater von Braunschweig als König Philipp in Verdis »Don Carlos«. Er folgte dann einem Ruf an das Opernhaus von Köln; Gastspielauftritte an der Münchner Staatsoper, an den Opernhäusern von Hannover, Karlsruhe, Kassel und an der Oper von Baltimore schlossen sich an. 1981 nahm er am Theater von Graz an der szenischen Uraufführung von S. Prokofieffs »Maddalena« teil. 1987 wirkte er bei den Festspielen von Bayreuth als Herrufer im »Lohengrin« mit, 1988 trat er an der Oper von Nizza wie am Théâtre des Champs-Élysées in Paris als Wotan im Nibelungenring auf, 1990 gastierte er, gleichfalls als Wotan, an der Oper von Dallas, 1990 bei der Milwaukee Opera. Als Bühnen- wie als Konzertbassist trat er in einem umfangreichen Repertoire auf; er übernahm Partien in Opern von Mozart, Verdi, Wagner, Tschaikowsky, R. Strauss, aber auch in zeitgenössischen Werken.

Nach:
Kutsch, K. J. und Riemens, Leo. Großes Sängerlexikon. München: K.G. Saur, 1999



Pitch of voice:
Baß-Bariton

Engagements in Bayreuth

Year Opera Part
1987 Lohengrin Der Heerrufer des Königs



Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth - Germany
SPONSORING:
Audi Wöhrl
s