Bayreuther Festspiele

Andreas Deinert

Seit dem Abschluss des Kamerastudiums in Berlin (1997) ist Andreas Deinert Kameramann und Steadicam Operator für Film und Fernsehen. Mit Frank Castorfs Inszenierung Der Idiot nach F. M. Dostojewski begann Andreas Deinert darüber hinaus auch, als Bühnen-Live-Kameramann und Videodesigner für Theaterinszenierungen zu arbeiten.

Hier entstanden seither zahlreiche Arbeiten – seit 2002 allein in Zusammenarbeit mit Jens Crull sechzehn Inszenierungen mit Live-Video, darunter Forever Young nach Tennessee Williams’ Süßer Vogel Jugend (R: Frank Castorf), Gier nach Gold nach Frank Norris (R: Frank Castorf), Aischylos Die Perser (R: Martin Wuttke), Das abenteuerliche Herz nach Texten von Ernst Jünger (R: Martin Wuttke), Cinecittà Aperta (R: René Pollesch), Maßnahme / Mauser von Bertolt Brecht / Heiner Müller (R: Frank Castorf, Ch: Meg Stewart), Schuld und Sühne nach F. M. Dostojewski (R: Frank Castorf) und Der schöne Tod, ein Opernprojekt für das Nordnorsk Symphony Orchestra, Norwegen (R: Julia Schreiner und Andreas Deinert).

2012 führte Andreas Deinert erstmals Regie bei dem Spielfilm Das unheimliche Tal (Premiere im November 2013). Er lebt mit seiner Familie in Berlin, hier ist er auch Gesellschafter der Starfish Filmproduktion.
 



Mitwirken in Bayreuth

Jahr Werk Funktion/Rolle
2017 Götterdämmerung Video
2017 Siegfried Video
2017 Die Walküre Video
2017 Das Rheingold Video
2016 Götterdämmerung Video
2016 Siegfried Video
2016 Die Walküre Video
2016 Das Rheingold Video
2015 Götterdämmerung Video
2015 Siegfried Video
2015 Die Walküre Video
2015 Das Rheingold Video
2014 Götterdämmerung Video
2014 Siegfried Video
2014 Die Walküre Video
2014 Das Rheingold Video
2013 Götterdämmerung Video
2013 Siegfried Video
2013 Die Walküre Video
2013 Das Rheingold Video



Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth
HAUPTSPONSOR:
Audi
s