Bayreuther Festspiele

Sophie Becker

Sophie Becker, geb. 1975 in Köln, absolvierte von 1994-2000 ein Dramaturgie-Studium an der Bayerischen Theaterakademie mit den Fächern Theaterwissenschaft, Musikwissenschaften und Neuere deutsche Literaturwissenschaft. Thema der Diplomarbeit: „Musikalisches Theater nach 1968. Zum Verhältnis von politischer Botschaft und theatraler Form in Hans Werner Henzes/Hans Magnus Enzensbergers Werken El Cimarrón und La Cubana oder Ein Leben für die Kunst“.

Von 2000 bis 2004 war sie Dramaturgin für alle Sparten am Theater Aachen, von 2004 bis 2006 Dramaturgin für Musiktheater und Tanz an der Sächsischen Staatsoper Dresden und von 2006 bis 2008 Dramaturgin an der Bayerischen Staatsoper München.

Seit 2008 ist sie freiberuflich tätig als Kuratorin und Dramaturgin für die in München ansässigen Festivals SPIELART (internationales Theater/Performance) und DANCE, als Dozentin in der Regieklasse der Bayerischen Theaterakademie sowie als ständige Gastdramaturgin an der Semperoper Dresden und für die Salzburger Osterfestspiele. Jurytätigkeit für die Kulturstiftung des Bundes und für die Tanzplattform Deutschland 2014.



Mitwirken in Bayreuth

Jahr Werk Funktion/Rolle
2014 Der fliegende Holländer Dramaturgie
2013 Der fliegende Holländer Dramaturgie
2012 Der fliegende Holländer Dramaturgie



Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth
HAUPTSPONSOREN:
Audi Wöhrl
s