Bayreuther Festspiele

<p>Willem van der Heyden</p>

Willem van der Heyden

Willem Van der Heyden

Wurde 1980 in Gent in eine Musikerfamilie – sein Vater war auch Tenor – geboren. Er studierte Musik an der Akademie Wetteren und vor allem Gesang bei Jacqueline van Quaille. Mit 25 Jahren beendete er sein Studium in der Klasse von Nicolas Christou am Konservatorium in Lüttich.

In der Saison 2008/09 wurde das Opernhaus Brüssel auf ihn aufmerksam und engagierte ihn für die Rolle des 1. Gralritters im Parsifal für die Saison 2010/11, mit der Verpflichtung, auch die Titelpartie einzustudieren. Die Oper Toulon engagierte ihn als Remendado und gleichzeitig als Cover für den Don José.

Das Jahr 2009 brachte sein Debüt an der Opéra de Bordeaux mit dem Walter im Tannhäuser, außerdem sang er im gleichen Jahr zum ersten Mal das Tenorsolo in Beethovens 9. Sinfonie in Avignon und Toulon.

Im Januar 2010 war er der 3. Knappe im Parsifal in Nizza. In den kommenden Spielzeiten sind u.a. Tamino, Max, Don José und die Stimme des Jünglings (Die Frau ohne Schatten) geplant.
 



Stimmlage:
Tenor

Mitwirken in Bayreuth

Jahr Werk Funktion/Rolle
2014 Lohengrin 2. Edler
2013 Lohengrin 2. Edler
2012 Parsifal 4. Knappe
2012 Lohengrin 2. Edler
2011 Parsifal 4. Knappe
2011 Lohengrin 2. Edler
2010 Parsifal 4. Knappe
2010 Lohengrin 2. Edler



Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth
HAUPTSPONSOREN:
Audi Wöhrl
s