Bayreuther Festspiele

Portraitfoto Rudolf A. Hartmann-Gniffke (1971)
Portraitfoto Rudolf A. Hartmann-Gniffke (1971)

Rudolf A. Hartmann

* 19.01.1937 in Bad Windsheim
† 16.08.2006 in Zürich

Eigentlicher Name Rudolf Gniffke; er studierte zuerst Jura, dann Gesangstudium an der Musikhochschule München bei Franz Theo Reuter und Karl Schmitt-Walter. Er debütierte 1963 am Stadttheater von Augsburg als Masetto im »Don Giovanni« und war 1963-65 an diesem Haus als Bassist engagiert. Er wirkte 1965-72, jetzt aber als Bariton, am Opernhaus von Nürnberg und war dann seit 1972 für lange Jahre Mitglied des Opernhauses von Zürich. Er sang in Zürich in den Uraufführungen der Opern »Ein Engel kommt nach Babylon« von R. Kelterborn (1977) und »Ein wahrer Held« von G. Klebe (1975). 1971-73 wirkte er bei den Festspielen von Bayreuth mit, u.a. 1973 als Konrad Nachtigall in den »Meistersingern«. Er trat als Gast an den Staatsopern von Hamburg, München und Stuttgart, an der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf-Duisburg, am Münchner Theater am Gärtnerplatz, in Bern, Darmstadt und Graz auf. Mit dem Zürcher Ensemble gastierte er an der Mailänder Scala, beim Edinburgh Festival und in Helsini. Auch Gastspiele bei den Festspielen von Wiesbaden und Schwetzingen. Dort sang er 1987 den Haly in Rossinis »Italiana in Algeri«. 1990 trat er an der Wiener Staatsoper als Beckmesser in den »Meistersingern« auf. Aus seinem reichhaltigen Repertoire für die Bühne seien der Guglielmo in »Così fan tutte«, der Papageno in der »Zauberflöte«, der Germont-père in »La Traviata«, der Beckmesser in den »Meistersingern«, der Belcore in »Elisir d' amore«, der Herr Fluth in Nicolais »Lustigen Weibern von Windsor«, der Faninal im »Rosenkavalier« und der Graf Eberbach im »Wildschütz« von Lortzing hervorgehoben. In der Titelrolle der zeitgenössischen Oper »Jakob Lenz« von W. Rihm erbrachte er eine besonders eindrucksvolle Leistung. Auch als Konzertsänger erfolgreich tätig. Seit 1978 nahm er einen Lehrauftrag an der Musikhochschule Zürich wahr.

Nach:
Kutsch, K. J. und Riemens, Leo. Großes Sängerlexikon. München: K.G. Saur, 1999



Stimmlage:
Baß-Bariton

Mitwirken in Bayreuth

Jahr Werk Funktion/Rolle
1973 Parsifal 3. Knappe
1973 Die Meistersinger von Nürnberg Konrad Nachtigal, Spengler
1972 Parsifal 3. Knappe
1972 Lohengrin 3. Edler
1971 Lohengrin 3. Edler



Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth
HAUPTSPONSOREN:
Audi Wöhrl
s