Bayreuther Festspiele

 Inszenierungsbezogene Einführungsvorträge
Inszenierungsbezogene Einführungsvorträge

INSZENIERUNGSBEZOGENE EINFÜHRUNGSVORTRÄGE 2014

Das nachhaltige Engagement der HypoVereinsbank ermöglicht auch im Rahmen der Festspielsaison 2014 die Fortsetzung der inszenierungsbezogenen Einführungsvorträge am Vormittag jeder Aufführung der Bayreuther Festspiele. Der Referent Dr. Sven Friedrich ist seit 1993 Direktor des Richard-Wagner-Museums mit Nationalarchiv und Forschungsstätte der Richard-Wagner-Stiftung, des Franz-Liszt-Museums und Jean-Paul-Museums Bayreuth sowie Vizepräsident der Jean-Paul-Gesellschaft. Herr Dr. Friedrich hat einen Lehrauftrag für Theaterwissenschaft an der Universität Bayreuth inne und ist kompetenter Referent und Autor zu allen Gebieten der Richard Wagner-Forschung und -Publizistik.

Die ca. 45minütigen Einführungsvorträge werden von der BF Medien GmbH für die Bayreuther Festspiele organisiert und finden an allen Aufführungstagen jeweils um 10.30 Uhr im Zuschauerraum des Festspielhauses statt. Die Eintrittskarte für die Vorstellung des Abends berechtigt zum kostenfreien Einlass. Platzreservierungen können im Voraus leider nicht entgegengenommen werden.
Der Einlass zu den Einführungsvorträgen erfolgt über die Westseite (Straßenseite).

Die Einführungsvorträge werden ermöglicht durch die HypoVereinsbank.

Hypo Vereinsbank








Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth
HAUPTSPONSOREN:
Audi Wöhrl